Zertifizierte Verhandlungsfachkraft

Zertifizierte Verhandlungsfachkraft

Sie interessieren sich für eine Weiterbildung mit Zertifizierung als Verhandlungsfachkraft. Dann sind Sie hier genau richtig.

Erfolgreich verhandeln und einen kühlen Kopf bewahren. Erfolgreiches Ergebnis statt Stress. Überzeugen Sie als zertifizierte Verhandlungsfachkraft.

Verhandlungen führen in den unterschiedlichsten Lebenssituationen immer wieder zu neuen Herausforderungen. Ob im betrieblichen Alltag, im privaten Umfeld, bei Tarifparteien und im politischen Kontext: Überall ist die Fähigkeit effektiver Verhandlungsführung gefragt.

Lernen Sie praxisnahe Grundlagen kennen und bestehen Sie so in schwierigen Verhandlungssituationen erfolgreich.

Im Einzelnen erfahren die Teilnehmer, wie Sie sich auf Verhandlungen richtig vorbereiten. Sie lernen, einen kühlen Kopf zu bewahren und durch die praktische Anwendung von Strategien und Techniken Ihre Verhandlungsziele zu erreichen. Durch Video-Feedback erhalten die Seminarteilnehmer wertvolle Rückmeldungen und Tipps für mehr Selbstsicherheit in ihrem ganz persönlichen Verhandlungsstil.

Zielgruppe

Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen die in ihrem beruflichen Umfeld auf die Fähigkeit zur erfolgreichen Verhandlungsführungsführung angewiesen sind.

Gruppengröße

12 Personen

Dauer

3 Tage

Inhalte

Verhandlungsmodelle: Das Harvard Konzept

Der kühle Kopf: Verhandlungen strategisch vorbereiten

  • Verhandlungsziele und Spielräume festlegen
  • Schmerzgrenzen ausloten und analysieren
  • Motive des Verhandlungspartners erkennen
  • Die geeignete Verhandlungsstrategie finden

Wenn es hitzig wird: Die richtige Verhandlungstechnik

  • Argumentieren unter Druck
  • Direkte und indirekte Gesprächssteuerung
  • Umgang mit persönlichen Angriffen und emotionalen Ausbrüchen
  • Strategien zur Eskalationsprävention und Deeskalation

Der Weg zum Ziel: Verhandlungsergebnisse sichern

  • Klare Aussagen des Verhandlungspartners erreichen
  • Verhandlungsergebnisse dokumentieren und nachverfolgen
  • Arbeits- und Aufgabenverteilung nach der Verhandlung

Persönliche Verhandlungskompetenz: Die eigenen Stärken erweitern

  • Ausbau von Stressresistenz und Resilienz in Verhandlungssituationen
  • Gekonnt kontern – schlagfertig statt sprachlos!
  • Abgrenzung, Entspannung und Ressourcenaufbau

Praxis-Training mit Video-Feedback

Ziele

Nach erfolgreichem Abschluss des Seminares sind die Teilnehmer in der Lage, Verhandlungen zu unterschiedlichen Themen vorzubereiten und erfolgreich durchzuführen. Grundlage für die Theorie und Praxis im Seminar bildet das Harvard Verhandlungsmodell/Prinzip.

Das „Harvard-Prinzip“ ist ein wichtiger Baustein bei lösungsorientierten Verhandlungen. Es erlaubt auch bei schwierigen Verhandlungen noch ein positives Verhandlungsergebnis zu erzielen. Ziel des Harvard-Prinzips ist es, Sach- und Beziehungsebene zu trennen, Interessen auszugleichen und Entscheidungsalternativen unter Verwendung neutraler Beurteilungskriterien zu suchen, um so einen Gewinn für alle Beteiligten zu schaffen.

Die Teilnehmer sollen über die Fähigkeit der eigenen Verhandlungsführung hinaus auch in der Lage sein, Mentorenfunktionen im Verhandlungskontext zu übernehmen.

Werden Sie jetzt zertifizierte Verhandlungsfachkraft.

Hier geht’s zum Gesamtangebot